edit facebook falsch info instagram logo-headline lupe Navigation multiple pfeil-hoch pfeil-in-kreis-runter pfeil_slider richtig search twitter

WAM macht Schule an der Berufsbildenden Schule in Bitterfeld

Am Dienstag, den 06.09. sowie Mittwoch, den 07.09.2016 war wait a minute im Rahmen der Woche zur Verkehrssicherheit an der Berufsbildenden Schule in Bitterfeld und Köthen. Die Woche bot ein buntes und vielfältiges Programm für die Berufsschüler und richtete sich speziell an junge Fahrer. Neben vielen Aktionen – wie etwa der Demonstration des Toten Winkels beim Lkw, der Fahrerfahrung unter dem Einfluss von Alkohol oder einer Unfalldemo – war auch WAM vor Ort. An zwei Tagen haben wir unseren Fokus auf das Thema Ablenkung gelegt. Die Schüler konnten „erfahren“, welche Auswirkungen Ablenkung im Straßenverkehr wirklich hat und mit welchen Folgen zu rechnen ist.

Gemeinsam haben wir erarbeitet, welche ablenkenden Faktoren es gibt. Nicht nur das Benutzen von Smartphone oder Navigationsgerät stellt eine große Ablenkung dar. Auch die Umgebung, Essen und Trinken, laute Musik oder die Mitfahrer können erheblich ablenken. Das betrifft Autofahrer, aber natürlich auch Radfahrer und Fußgänger.

Den meisten Schülern war bisher nicht bewusst, welche Gefahr der „Blindflug“ darstellt. Bei einer Geschwindigkeit von 50 km/h und der Ablenkung während einer Sekunde legt man 14 Meter zurück. Das Ausweichen ist in dieser Zeit meist nicht mehr möglich.

Wir hatten viel Spaß in Bitterfeld, danken den Lehrern und Schülern für die tolle Organisation und die Mitarbeit bei wait a minute. Wir freuen uns auf das nächste Jahr und sind gespannt, welchen Themenschwerpunkt wir dann gemeinsam erleben werden.

Alle News

Passwort vergessen?